Strom-ABC - Alles rund um den Strom

Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste

Die elektrische Zahnbürste ersetzt durch ihre hohe Reinigungsleistung die klassische Zahnbürste zunehmend. Mit der elektrischen Zahnbürste kommt aber auch ein neuer Stromverbraucher in den Haushalt. Der Stromverbrauch und die Stromkosten steigen dadurch allerdings nur unwesentlich an.

Stromverbrauch der Zahnbürste ermitteln

Zunächst einmal sollten Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung oder auf den Boden des Ladegerätes werfen, um einen Hinweis auf die Höhe des Stromverbrauchs zu bekommen. Oft ist dort eine Leistung in Watt angegeben.

Alternativ können Sie mit einem Energiemessgerät, dass Sie zwischen das Ladegerät der elektrischen Zahnbürste und die Steckdose stecken, den tatsächlichen Stromverbrauch messen. Das Energiemessgerät zeigt Ihnen in der Regel auch gleich die Stromkosten in einem Euro-Betrag an.

Stromkosten der elektrischen Zahnbürste

Der Stromverbrauch ist abhängig vom Hersteller und dem Modell. Typischerweise sollte der Stromverbrauch beim Aufladen der elektrischen Zahnbürste bei 1 bis 2 Watt liegen.

Stromkosten der Aquarien-Beleuchtung Falls das Ladegerät immer in der Steckdose steckt, summieren sich die Stromkosten bei 1 Watt auf 2,19 Euro im Jahr und bei 2 Watt auf 4,38 Euro. Bei diesen Werten wurde ein Strompreis von 25 Cent pro kWh zugrunde gelegt. Bei einem Strompreis von 33 Cent pro kWh erhöhen sich diese Kosten auf 2,89 Euro und 5,78 Euro pro Jahr.

Mit jeder zusätzlichen elektrischen Zahnbürste im Haushalt erhöhen sich der Stromverbrauch und die Stromkosten.

Die Zahnbürste nur laden, wenn sie leer ist

Die Kosten der elektrischen Zahnbürste setzen sich aus den Stromkosten und den Kosten der elektrischen Zahnbürste zusammen. Stecken Sie das Ladegerät nur dann in die Steckdose, wenn die elektrische Zahnbürste vollständig leer ist, dann senken Sie nur die Stromkosten.

Da bei dieser Sparmaßnahme der Akku der elektrischen Zahnbürste immer vollständig entladen und wieder geladen wird, altert der Akku schneller. Dies wird schneller zu einem defekten Akku führen. Der Erwerb einer neuen elektrischen Zahnbürste wird daher eher notwendig, als wenn Sie diese immer sofort wieder aufladen. Das Stromsparen in diesem Fall würde zu Kosten an einer anderen Stelle führen.

Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste senken

Den Stromverbrauch können Sie bei der elektrischen Zahnbürste leicht senken, indem Sie das Ladegerät nach erfolgtem Ladevorgang aus der Steckdose herausziehen. Da die modernen Geräte kontaktlos geladen werden, findet auch bei einer aufgeladenen elektrischen Zahnbürste immer noch ein Stromverbrauch durch das Ladegerät statt. Dieser unnötige Stromverbrauch kann so vermieden werden.